Der gesamte Korpus meiner Konzertukulele von Claus Mohri ist aus Ahorn

Claus Mohri in Italien

Kann es nur die eine Ukulele geben? Claus-Mohri-Besitzer behaupten genau das von ihren wohl behüteten Schätzen aus Meisterhand. Nach drei Jahren Wartezeit kann ich mir endlich selbst ein Urteil erlauben. Um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich meine Neue aus Ahorn gleich mit in den Urlaub genommen.
Waltzing Uke Mathilda in Frankfurt

Die Waltzing Uke Mathilda

Seit August 2013 reist die Waltzing Uke Mathilda um die Welt. Über 30 Begeisterte haben der ungewöhnlichen Wanderukulele seitdem ein Lied entlockt. Jetzt ging es für Mathilda zu Ukulelezeit.de nach Frankfurt am Main.
Der Ukulelenbauer Pete Howlett ist der Gastgeber des MUMF 2018
Ukulelenfestivals gibt es wie Sand am Meer. Vor allem Großbritannien hat traditionell viele zu bieten. Ein ganz besonderes veranstaltete in diesem Jahr Pete Howlett. Der berühmte Ukulelenbauer aus Wales lud zum ersten Meet-The-Ukulele-Makers-Festival ins Grüne ein.
Ukulele im Stehen: Es muss nicht immer ein Gurt sein

Ukulele spielen ohne Gurt

Jeder, der sein Ukulelenspiel auf die nächste Stufe heben möchte, stellt sich früher oder später die Frage: Brauche ich einen Gurt, ja oder nein? Dass schon die Fixierung mit einer Kordel vieles erleichtert, ist unbestritten. Der Preis jedoch ist hoch. Ein Gurtknopf, der da nicht hingehört. Aber geht es auch ohne?
Die Allegro-Sopranino-Ukulele spielt sich süffig wie Apfelwein

Genau mein Humor

Allegro ist das italienische Wort für lustig und sollte eigentlich auf alle Sopranino-Ukulelen zutreffen. Das Kleinstmodell der Antica Ukuleleria in Verona hält, was sein Name verspricht. Die Sopranino „Allegro“ aus der Werkstatt von Marco Todeschini macht Spaß und ist gleichzeitig ein vollwertiges Instrument, das vor allem für Songschreiber interessant ist.